Ars moriendi

Ars moriendi (lat. = Kunst des Sterbens). Es handelt sich um das Sterbebüchlein der spätmittelalterlichen Literaturgattung. Mit Hilfe dieses Büchleins wurde der Mensch auf sein Sterben vorbereitet. Das älteste Sterbebüchlein ist eine niederländische Ausgabe in Form eines Blockbüchleins um 1430/40.