Rezensionsexemplare

Rezensionsexemplare sind Exemplare eines Buchs, die kostenfrei an Redaktionen (für Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk, Fernsehen, Internet etc.) versandt werden. Die Absicht ist es, die Redaktion zu einer Besprechung des Buchs im jeweiligen Medium zu bewegen. Eine Besprechung ("Rezension") gilt bei der Leserschaft als wichtiges Orientierungsmittel in der Flut von Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt. Entsprechend können Rezensionen den den Verkaufserfolg des Buchs beeinflussen.

Schädlich ist jedoch nicht eine schlechte Rezension, sondern gar keine Rezension. Die Information über einen neuerschienenen Buchtitel muß in die Öffentlichkeit getragen werden. Es ist fatal, wenn ein Titel nirgends rezensiert wird. Der Rezensionsversand ist folglich eine wichtige Stütze der Werbung der Verlage.

Weblinks: Rezensionsplattformen im Internet