Titelei

Die Teile des Buches, die dem eigentlichen Buchtext vorausgehen, werden als Titelei bzw. als Titelseiten bezeichnet. Grundsätzlich ist der erste Titelei-Seitenbestandteil das Vortitelblatt (Schmutztitelblatt), auf dem beispielsweise ein Reihentitel, der Buchtitel oder ein Verlagslogo aufgeführt wird. Es folgt als neue Seite (Dritte Seite) das Titelblatt mit den wichtigsten beschreibenden Angaben zum Buch (Autor, Titel, Verlag usw.). Auf der Rückseite des Titelblatts finden sich häufig Angaben zu Bearbeitern, Übersetzern, ein Originaltitel bei übersetzten Werken, Angaben zum Satz oder Druck oder auch die ISBN.